71 sich alle Kolleginnen und Kollegen jederzeit nach Bedarf und Interessenslage einbringen Von Vorteil ist sicherlich dass die Schulleitung in der SEG vertreten ist und der Vorsit zende sowie einige Mitglieder der SEG Teil der erweiterten Schulleitung sind Die Rolle der Schulleitung SL ist eindeutig Ohne die Schul leitung geht nichts Nach gründlicher Überlegung und Abwä gung alternativer pädagogischer Konzepte entschied sich die SL zu einer vorbehaltlosen Unterstützung der Lernzeiten und kommunizierte dies auch dem Kollegium Für eine erfolg reiche Umsetzung von Lernzeiten muss sich nach unserer Meinung die Schulleitung klar positionieren Stakeholder in der Schulgemeinschaft z B diejenigen Kol leginnen und Kollegen die bereits vor Jahrzehnten offenen Unterricht praktizierten Unterstützer innen in den Fach schaften die Schülervertretung für Neuerungen offene El tern in den Klassenpflegschaften und in der Schulkonferenz etc müssen gewonnen überzeugt und mitgenommen wer den Dazu gehören eine ständige und offene Kommunikation innerhalb des Kollegiums das Einholen von Feedback Of fenheit gegenüber den Beteiligten Schaffen von Vertrauen aber auch das Ernstnehmen der Kolleginnen und Kollegen die sich aus verschiedenen Gründen mit den Lernzeiten schwertun oder diese klar ablehnen Eine Qualifizierung ist zwingend notwendig In diesem Zu sammenhang ist sehr positiv hervorzuheben dass die Schul leitung es drei Kolleginnen und Kollegen ermöglicht hat über fünf Jahre an den Netzwerktreffen des Projekts Lern potenziale Individuell fördern im Gymnasium teilnehmen zu können so dass die Fortbildungsergebnisse leichter in die Breite des Kollegiums getragen werden konnten Diese notwendige Breite der Information wurde auch durch die Expertise für das Kollegium Vortrag z B zur Neurodidak tik durch Hospitationen an der Dalton Schule in Alsdorf von 25 Kolleginnen und Kollegen darunter alle Fachvorsit zenden sowie der Schüler und Elternvertretung erzielt Auch mehrtägige Fortbildungen des Kollegiums zum Thema Lernzeiten regelmäßige pädagogische Tage und den Aus tausch mit anderen Gymnasien die ebenfalls an Lernzeiten arbeiten konnten zur Qualifizierung der Arbeit beitragen Kooperation macht vieles leichter Die an den Lernzeiten beteiligten Fächer kamen schneller zum Ziel wenn die Fachschaften gut kooperierten und konstruktiv zusammen arbeiteten Eine gelungene Kooperation ist ein Muss Dazu gehört es auch Umwege zu akzeptieren und vom eigentli chen Matchplan abzuweichen Dazu bedarf es Raum und Wie werden die Lernzeiten umgesetzt Einzelne Fächer geben anteilig Stunden ihres Fachunterrichts in den Lern zeitpool Lernzeitstunden finden nicht als Zusatzstunden am Ende des Tages statt sondern mitten am Vormittag Diese Lernzeitstunden sind im Klassenbuch verbindlich fest gelegt Die Schulentwicklungsgruppe SEG war und ist Ini tiator Hauptakteur und der Motor für das Implementieren der Lernzeiten Neben dem festen Stamm der SEG können 5 2 Auf dem Weg zu Lernzeiten in Lernbändern am Söderblom Gymnasium Die Bedeutung von Evaluation und Feedback im Entwicklungsprozess von Lernzeiten am Söderblom Gymnasium Detlef Kaiser Gaby Liecker Lisa Müller Prunsche Söderblom Gymnasium Espelkamp Unsere Schule Das Söderblom Gymnasium in Espelkamp ist ein Gymnasium ca 1300 Schülerinnen und Schüler mit einem wenig ge nutzten offenen Ganztag in der Trägerschaft der Evangeli schen Kirche von Westfalen Trotz der privaten Trägerschaft handelt es sich gewissermaßen um eine Regelschule da Schülerinnen und Schüler der Kernstadt Espelkamp eher sel ten Gymnasien der Nachbarstädte besuchen Zudem ist das Söderblom Gymnasium als Schule im ländlichen Raum eine weithin anerkannte und gut angenommene Angebotsschule für Schülerinnen und Schüler aus den Nachbargemeinden Grundlegende pädagogische Veränderungen müssen daher für alle am Schulleben Beteiligten konsensfähig sein und be hutsam umgesetzt werden Lernzeiten in einem Lernband verbunden mit einer bes seren Rhythmisierung des Schulalltags sind unser pädago gisches Ziel auf das wir schon seit 2012 konsequent hinar beiten So groß das Gesamtziel auch erscheint die Zwischenziele mussten SMART gestaltet bleiben Nach einem Irrweg und zwar mit Lernzeiten als Probedurchläufen in der Ober stufe ab dem Herbst 2014 s u Evaluation starteten wir im Februar 2016 mit den Lernzeiten in den Stufen 5 und 6 Zum jetzigen Schuljahr gibt es bereits die Lernzeiten in den Stu fen 5 bis 8 wenn auch noch nicht in einem im Stundenplan ausgewiesenen Lernband Bedeutung von Lernzeiten Lernen in Lernzeiten erfolgt eigenverantwortlich individuell im eigenen Lerntempo Freie Wahl der Lehrkräfte des Lernumfelds der Lernpartner des Fachs Arbeitsinhalte sind integrierte Bestandteile des Lehrplans Lehrer in als Lernberater in und helfende r Erzieher in Abb 1 Bedeutung von Lernzeiten

Vorschau Unsere aktuellen GEFAKO-Flaschenpost Angebote Seite 71
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.