26 aufgerufen eigenständig Ideen zu entwickeln Als staat lich anerkannte Ersatzschule des Erzbistums Köln woll t en wir auch dem christlichen Menschenbild und der gelebten Menschlichkeit trotz Schulzeitverkürzung und Verdichtung von Lehrplänen Raum geben 1 Leitbild 1 2 Das schulische Leitbild Umgesetzt im Projektunterricht der Jahrgangsstufe 8 Irene Pullen St Joseph Gymnasium Rheinbach Struktur und Inhalt des Projektunterrichts Der Projektunterricht in der Jahrgangsstufe 8 wird im Um fang von zwei Wochenstunden während der Unterrichtswo che erteilt Der Klassenverband der fünfzügigen Schule wird während des Projektunterrichts aufgelöst Die Gruppengrö ße in einem Projekt liegt ungefähr bei einer halben Klassen stärke so dass etwa zehn verschiedene Projekte von zehn Lehrkräften zeitgleich angeboten werden können Die Pro jekte werden zu Beginn eines Schuljahres vorgestellt Die Schülerinnen und Schüler wählen die Projekte nach ihren persönlichen Interessen aus Nach einem Quartal wechseln alle Schülerinnen und Schüler das Projekt und finden sich in der Regel in einer neu zusammengesetzten Gruppe wie der Die Projekte sind bewertungsfrei und werden nicht auf dem Zeugnis dokumentiert Aus organisatorischen Gründen schlagen die Kolleginnen und Kollegen die Themen für die Projekte vor die Schülerinnen und Schüler haben jedoch viel Gestaltungs und Mitspracheraum Regelmäßige Projekte sind Holzbearbeitung Handarbeit Yoga Tennis und Theater Im vergangenen Schuljahr wur den Projekte wie Marionettenbau Musikproduktion Wege zum Trickfilm Philosophie und Griechisch angeboten Ei nige Kolleginnen und Kollegen werden regelmäßig im Pro jektunterricht eingesetzt andere übernehmen einen Pro jektunterricht nur für ein Schuljahr Dies hat zum einen organisatorische Gründe zum anderen sollen Lehrerinnen und Lehrer die Möglichkeit haben neben ihrem regulären Unterricht auch Dinge zu vermitteln die außerhalb der her kömmlichen Lehrpläne liegen Vor allem bieten die Projek te Schülerinnen Schülern Lehrerinnen und Lehrern einen gemeinsamen Raum miteinander freudvoll zu experimen tieren und zu kommunizieren Somit bereichert der Pro jektunterricht die Schul und Lernkultur Er ist ein Beispiel bzw Modul für die konkrete Umsetzung der individuellen Förderung und des selbstverantwortlichen Lernens gemäß dem schulischen Leitbild Leitbild Individuelle Förderung im Projektunterricht Mit der Novellierung des Schulgesetzes in Nordrhein Westfa len im Jahr 2005 wurden die gymnasiale Schulzeitverkürzung sowie das Recht auf individuelle Förderung junger Menschen auf den Weg gebracht Für die Umsetzung an Schulen gab es keine konkreten Handlungsanweisungen von Seiten un serer Bezirksregierung Im Gegenteil die Schulen waren Unsere Arbeit ist einer personalen dialogischen und ganzheitlichen Pädagogik verpflichtet die nicht nur Wissen vermitteln will sondern die Kinder und Jugend lichen ermutigt ihr Leben aus einer geistigen Mitte zu gestalten Auszug aus dem Schulprogramm 2004 Bei der Weiterentwicklung des Leitbildes Individuelle För derung in der Schulentwicklungsgruppe und im Schullei tungsteam entstanden Fragen vgl Pullen Rieck 2014 die auch im Gespräch mit Eltern der Schülerschaft und im Kol legium aufgrund der strukturellen Veränderungen diskutiert wurden um dem christlichen Leitbild gerecht zu werden Weiterhin wollten wir auch Elemente aus dem Schulpro gramm zum kreativen Lernen und zur Übernahme von Ver antwortung für das eigene Lernen konkret umsetzen Die Ganzheitlichkeit des Menschen und die Aufforderung sich gestaltend in den Unterricht einzubringen konnten und kön nen im Projektunterricht aufgrund seiner Struktur und der Bewertungsfreiheit in besonderer Weise umgesetzt werden Bei der Aktualisierung des Schulprogramms 2015 erfor derlich aufgrund einschneidender Veränderungen in der Schulstruktur und kultur wurden Teile der 2004 verfass ten Ziele aufgrund ihrer hohen Bedeutsamkeit wieder aufge nommen Die nähere Beschreibung der pädagogischen Ziele des Projektunterrichts wie Situationsbezug Selbstorganisa tion und Selbstverwaltung Interesse der Beteiligten gesell schaftliche Praxisrelevanz Einbeziehung vieler Sinne Pro duktorientierung Soziales Lernen und Interdisziplinarität finden sich auf der Homepage des St Joseph Gymnasiums Rheinbach vgl Schulprogramm Arbeitsfassung 4 2015

Vorschau Unsere aktuellen GEFAKO-Flaschenpost Angebote Seite 26
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.